ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE-KÄUFE AUF DER WEBSITE WWW.WRS.IT

WRS s.r.l. mit Sitz in Tavullia (PU), Strada Pirano 6 / M, eingetragen bei der Handelskammer Pesaro und Urbino Nr. 193968 des Handelsregisters, Umsatzsteuer-Nr. 02590120412, zertifizierte E-Mail-Adresse wrs_srl@pec.it, Tel. 0541/1797778, bietet allen Benutzern die Möglichkeit, die zum Verkauf angebotenen Produkte über das Internet über die Website www.wrs.it zu erwerben

1. ALLGEMEINE HINWEISE

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen ("Allgemeine Geschäftsbedingungen") unterliegen dem Verbrauchergesetzbuch (Gesetzesdekret Nr. 206/2005 und nachfolgende Änderungen) sowie den Regeln für den elektronischen Geschäftsverkehr (Gesetzesdekret Nr. 70/2003 und sm) und gelten ausschließlich Fernverkäufe über das Internet der auf der Website www.wrs.it gezeigten Produkte.
Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf die Bestellung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung durch den Kunden auf der Website veröffentlicht wurden.
Der Ausdruck "Käufer" oder "Kunde" bezeichnet sowohl den Verbraucher, der eine natürliche Person ist, die den Kauf im Rahmen dieses Vertrags für Zwecke tätigt, die nicht im Zusammenhang mit einer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit stehen, als auch den Fachmann im Sinne der Kunst. 3 des Verbrauchergesetzbuches.
Der Ausdruck "Hersteller, Vermittler oder Lieferant" bedeutet WRS s.r.l.

2. ANGEBOT AN DIE ÖFFENTLICHKEIT

2.1 Die auf der Website angegebenen Produkte mit ihren Preisen stellen ein Angebot an die Öffentlichkeit gemäß den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf der Website selbst festgelegten Verfahren dar. Die Bedingungen dieses Angebots gelten ausschließlich für Einkäufe auf der oben angegebenen Website. Die auf der Website festgelegten und auf die Produkte bezogenen Kaufverträge werden mit WRS s.r.l. geschlossen.
2.2 Die im vorherigen Punkt genannten Produkte sind auf der folgenden Webseite dargestellt: www.wrs.it.

3. VERFAHREN ZUM SCHLUSS DES VERTRAGS

Der Vertrag zwischen WRS und dem Kunden wird über das Internet geschlossen, indem auf den Käufer unter www.wrs.it zugegriffen wird. Dort wird der Käufer gemäß den Verfahren die Bestellung für die Waren formalisieren.

4. SCHLUSSFOLGERUNG UND WIRKSAMKEIT DES VERTRAGS

4.1 Der Kaufvertrag kommt durch die genaue Zusammenstellung des Bestellformulars, die Annahme der Allgemeinen Vertragsbedingungen zustande, die durch Klicken auf die entsprechenden mit den jeweiligen Links verbundenen Flaggen akzeptiert werden, durch Öffnen, das Herunterladen, Speichern und / oder drucken Sie die gleichen Bedingungen und die Zustimmung zum Kauf aus, die durch das online gesendete Abonnement ausgedrückt wird, gefolgt von der Anzeige einer Bestätigungswebseite und einer druckbaren Bestellübersicht mit den Details des Bestellers und der Bestellung, dem Preis der gekauften Ware, Versandkosten und eventuelle zusätzliche Nebenkosten, Methoden und Zahlungsbedingungen, die Adresse, an die die Ware geliefert wird. Der Kaufvertrag wird zwischen WRS und dem Kunden nach Eingang der Bestellung bei WRS geschlossen. In diesem Fall sendet WRS eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung an die vom Kunden mitgeteilte E-Mail-Adresse mit der Bestellnummer, den Details des Bestellers und der Bestellung, dem Preis der Versandkosten für gekaufte Waren und etwaigen zusätzlichen Nebenkosten , Zahlungsmethoden und -bedingungen, die Adresse, an die die Waren geliefert werden, und alle besonderen Bedingungen, die für die einzelne Bestellung gelten und auf spezifische Kundenwünsche festgelegt werden.
4.2 Um mit der Bestellung fortzufahren, kann der Kunde alternativ die folgenden Methoden anwenden:
a) Wenn der Kunde bereits auf der Website registriert ist, reicht es aus, seine Anmeldeinformationen (Benutzername und Passwort) einzugeben, indem Sie diese in das Feld "Login |" eingeben Einloggen",
4.3 WRS s.r.l. stellt seinen Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, die telefonische Unterstützung der WRS-Mitarbeiter kostenlos zu nutzen, um Unterstützung zu erhalten und ihre Bestellung auszufüllen. Um diesen Service nutzen zu können, kann sich der Kunde unter info@wrs.it an den Kundenservice wenden

5. ZAHLUNGS- UND RÜCKERSTATTUNGSMETHODE

5.1 Die Zahlung der Bestellung kann per Nachnahme erfolgen, deren zusätzliche Kosten vom Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts durch den bestellten Spediteur oder zum Zeitpunkt der Weiterleitung der Online-Bestellung an WRS zu tragen sind. Befolgen Sie im Abschnitt "Zahlungen" die Anweisungen, um die auf der Webseite angezeigte Zahlung auszuführen, und wählen Sie daher aus, die Transaktion zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung automatisch auszuführen.
5.2 Für die Online-Zahlung hat WRS den elektronischen Zahlungskreis PayPal und Kreditkarten ausgewählt. Bei Zahlung mit PayPal wird die Transaktion direkt auf dem sicheren PayPal-Server ausgeführt und der Verkäufer kann zu keinem Zeitpunkt während des Kaufvorgangs die Kreditkartennummer des Kunden kennen, da diese Nummer direkt an den Servicemanager weitergeleitet wird Banking über eine sichere Verbindung. Insbesondere werden alle Informationen in Bezug auf die Kreditkarte direkt an die Bank weitergeleitet, die die Zahlung über eine sichere Verbindung abwickelt. In keinem Fall WRS s.r.l. können die Kreditkartendaten anzeigen.
In beiden Fällen WRS s.r.l. ist nicht verantwortlich für betrügerische oder illegale Verwendung der Kreditkarten, die bei der Bezahlung der gekauften Produkte von Dritten verwendet werden. Um den Kunden und WRS s.r.l. besser zu schützen. Letztere behält sich das Recht vor, bei betrügerischen Transaktionen gegebenenfalls zusätzliche personenbezogene Daten (Kopie des Personalausweises usw.) anzufordern.
5.3 Jede Rückerstattung an den Käufer wird nach einer der vom Lieferanten auf der Website vorgeschlagenen und vom Käufer gewählten Methoden gutgeschrieben. rechtzeitig und bei Ausübung des Widerrufsrechts spätestens innerhalb von 14 Tagen. ab dem Datum, an dem WRS s.r.l. hat die Integrität der zurückgegebenen Artikel überprüft.

6. METHODEN, ZEITEN UND LIEFERKOSTEN

6.1 WRS s.r.l. liefert die ausgewählten und bestellten Produkte über speziell beauftragte spezialisierte Spediteure. Zum Zeitpunkt der Lieferung muss die Anwesenheit des Kunden oder einer vertrauenswürdigen Person überprüfen, ob die Verpackung intakt ist und ob die erhaltenen Produkte den Angaben auf der Bestellung entsprechen. Bei sichtbaren Mängeln wie falschen Mengen und / oder falschem Produkt und Unversehrtheit der Verpackung wird WRS s.r.l. bittet den Kunden oder die verantwortliche Person seiner Wahl, die oben genannten Anomalien auf dem Transportdokument zu melden, indem er die Waren mit "Kontrollreserve" zurückzieht, und sich an WRS s.r.l. zu wenden. per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@wrs.it.
WRS s.r.l. sendet dem Kunden eine E-Mail, mit der er über die Lieferung des Pakets an den Kurier informiert wird und die es ihm ermöglicht, den Status der Sendung anhand der Sendungsverfolgungsnummer (Versandcode) zu überprüfen oder sich möglicherweise direkt an den Kurier zu wenden um den Status zu überprüfen.
6.2 Die Versandkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt und in der Bestellung und in der nachfolgenden Auftragsbestätigung aufgeführt. 6.3 Die Paketversicherung ist optional, falls nicht erforderlich, übernimmt der Verkäufer keine Verantwortung für den Verlust oder die Beschädigung des Pakets. Das Paket unterliegt der Verantwortung des Käufers und der Verkäufer wird ab dem Zeitpunkt der Übergabe des Pakets an den Kurier von allen Verpflichtungen befreit.
Um eine Versicherung anzufordern, schreiben Sie diese einfach in das Feld für die Bestellhinweise im Warenkorb, wenn Sie den Kauf bestätigen.

7. PREISE

7.1 Der Gesamtpreis für den Kauf der von diesem Vertrag erfassten Waren ergibt sich aus der Auftragsbestätigung per E-Mail.

8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN

8.1 WRS s.r.l. übernimmt keine Verantwortung für Ineffizienzen höherer Gewalt, wenn der Auftrag nicht innerhalb der vertraglich festgelegten Frist ausgeführt werden kann.
8.2 WRS s.r.l. haftet gegenüber dem Käufer nicht, außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, für Dienstleistungen oder Fehlfunktionen, die mit der Nutzung des Internets außerhalb seiner eigenen Kontrolle oder der seiner Unterlieferanten verbunden sind.
8.3 WRS s.r.l. Es haftet auch nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Käufer aus der Nichterfüllung des Vertrages aus nicht ihm zurechenbaren Gründen entstehen, da der Käufer nur Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung des gezahlten Preises und etwaiger Kosten hat zusätzliche Kosten entstanden.
8.4 WRS s.r.l. übernimmt keine Verantwortung für betrügerische oder illegale Verwendung von Kreditkarten und anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei Zahlung der gekauften Produkte, wenn nachgewiesen wird, dass alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen auf der Grundlage der besten wissenschaftlichen Erkenntnisse getroffen wurden Erfahrung des Augenblicks und basierend auf gewöhnlicher Sorgfalt.

9. HAFTUNG FÜR MÄNGEL, SCHÄDIGUNGSBEWEISE UND KOMPENSIERBARE SCHÄDEN: DIE VERPFLICHTUNGEN DES LIEFERANTEN.

9.1 Gemäß Art. 114 und ss. Nach dem Verbrauchergesetzbuch haftet der Lieferant für Schäden, die durch Mängel an der verkauften Ware entstehen, wenn er dem Geschädigten nicht innerhalb von drei Monaten nach Aufforderung die Identität und den Wohnsitz des Herstellers oder der Person, die ihn geliefert hat, mitteilt mit der Ware.
9.2 Der vorgenannte Antrag des Geschädigten muss schriftlich gestellt werden und das Produkt, das den Schaden verursacht hat, sowie den Ort und das Datum des Kaufs angeben. Es muss auch das Angebot im Hinblick auf das Produkt enthalten, falls es noch vorhanden ist.
9.3 WRS s.r.l. kann nicht für die Folgen eines fehlerhaften Produkts verantwortlich gemacht werden, wenn der Fehler auf die Konformität des Produkts mit einer zwingenden Rechtsvorschrift oder einer verbindlichen Bestimmung zurückzuführen ist oder wenn der Stand der wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse zum Zeitpunkt des Herstellers vorliegt Umlauf des Produkts, erlaubte es noch nicht, das Produkt als defekt zu betrachten.
9.4 Eine Entschädigung wird nicht fällig, wenn der Geschädigte den Produktmangel und die daraus resultierende Gefahr erkannt und sich ihm dennoch freiwillig ausgesetzt hat.
9.5 In jedem Fall muss der Geschädigte den Mangel, den Schaden und den Kausalzusammenhang zwischen Mangel und Schaden nachweisen.
9.6 Das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung der gekauften Ware wird von WRS s.r.l. an den Käufer, wenn dieser oder ein von ihm und einem anderen als dem Beförderer benannter Dritter den physischen Besitz der Ware erwirbt. Das Risiko geht jedoch zum Zeitpunkt der Lieferung an den Spediteur auf den Käufer über, wenn der Käufer den Spediteur angewiesen hat, die Waren zu transportieren, und der gewählte Spediteur von WRS srl nicht vorgeschlagen wurde, unbeschadet der Rechte des Käufers gegenüber dem Spediteur. 

10. RECHTLICHE GARANTIEN

zu. Rechtliche Garantie für den Verbraucherkunden: der Verbraucherkunde im Sinne von Art. 3 des Verbrauchergesetzbuchs (Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005) hat das Recht, von der gesetzlichen Garantie Gebrauch zu machen, die das Verbrauchergesetzbuch selbst in den Artikeln vorsieht. Von 128 bis 132. WRS s.r.l. reagiert auf etwaige Mängel, die innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Ware auftreten. Für die Zwecke dieses Vertrags wird davon ausgegangen, dass Konsumgüter den Vertrag einhalten, wenn gegebenenfalls folgende Umstände vorliegen: a) Sie sind für die Verwendung geeignet, für die Waren des gleichen Typs normalerweise verwendet werden. b) sie entsprechen der Beschreibung des Verkäufers und besitzen die Eigenschaften der Waren, die der Verkäufer dem Verbraucher als Muster oder Modell vorgelegt hat; c) die übliche Qualität und Leistung einer Ware des gleichen Typs vorlegen, die der Verbraucher unter Berücksichtigung der Art der Ware und gegebenenfalls der öffentlichen Erklärungen zu den spezifischen Merkmalen der diesbezüglich hergestellten Waren vernünftigerweise erwarten kann vom Verkäufer, vom Hersteller oder seinem Vertreter oder Vertreter, insbesondere in der Werbung oder auf der Kennzeichnung; d) sie sind auch für die vom Verbraucher gewünschte besondere Verwendung geeignet, auf die der Verkäufer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aufmerksam gemacht wurde und die der Verkäufer auch für schlüssige Tatsachen akzeptiert hat. Der Käufer verliert alle Rechte, wenn er dem Verkäufer die mangelnde Konformität nicht innerhalb von zwei Monaten ab dem Datum der Feststellung des Mangels meldet. Die Meldung ist nicht erforderlich, wenn der Verkäufer das Vorliegen des Mangels erkannt oder verschwiegen hat. In jedem Fall wird, sofern nicht anders nachgewiesen, davon ausgegangen, dass die Unzulänglichkeit, die innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung der Ware auftritt, bereits zu diesem Zeitpunkt bestand, es sei denn, diese Hypothese ist mit der Art der Ware oder der Art des Mangels unvereinbar der Einhaltung.
Im Falle einer mangelnden Konformität kann der Käufer alternativ unter den nachstehend angegebenen Bedingungen die Reparatur oder den Ersatz der gekauften Ware, eine Reduzierung des Kaufpreises oder die Beendigung dieses Vertrages verlangen, es sei denn, die Anfrage ist objektiv unmöglich zu befriedigen oder für den Lieferanten
übermäßig belastend gemäß art. 130, Absatz 4 des Verbrauchergesetzbuches. Die Anfrage muss per E-Mail an info@wrs.it an WRS s.r.l. gesendet werden, aus der hervorgeht, dass sie bereit ist, die Anfrage zu bearbeiten, oder aus welchen Gründen dies verhindert wird. In derselben Mitteilung muss er, wenn er die Anfrage des Käufers akzeptiert hat, die Versand- oder Rückgabemethoden der Ware sowie die Frist für die Rückgabe oder den Ersatz der fehlerhaften Ware angeben. Wenn die Reparatur und der Austausch unmöglich oder übermäßig teuer sind oder der Lieferant die Ware nicht innerhalb der im vorherigen Punkt genannten Frist repariert oder ersetzt hat oder schließlich der zuvor durchgeführte Austausch oder die Reparatur eine erhebliche Unannehmlichkeit für den Käufer verursacht hat, kann dieser dies tun nach seiner Wahl eine angemessene Preissenkung oder die Beendigung des Vertrages verlangen. In diesem Fall muss der Käufer seine Anfrage innerhalb von sieben Arbeitstagen nach Erhalt an den Lieferanten senden, der seine Bereitschaft zum Fortfahren oder die Gründe, die ihn daran hindern, angibt. In derselben Mitteilung, in der WRS s.r.l. hat die Aufforderung des Käufers angenommen, muss die vorgeschlagene Preissenkung oder die Methoden zur Rücksendung der fehlerhaften Ware angeben. In solchen Fällen schreibt WRS die vom Käufer gezahlten Beträge nach den zum Zeitpunkt des Kaufs angewandten Methoden und im einzigen Fall der Zahlung per Nachnahme per Banküberweisung wieder gut. Im Falle eines Austauschs oder einer Reparatur des Produkts gelten die Bedingungen der Produktgarantie, die beim Austausch oder aufgrund der Reparatur gewährt werden, die gleichen wie beim Originalprodukt. Daher beginnt die gesamte zweijährige Laufzeit der gesetzlichen Garantie in jedem Fall mit der Lieferung des Originalprodukts. Um die Garantie nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, den Kaufbeleg vorzulegen.
b. Rechtliche Garantie für den Nichtverbraucherkunden (professionell): den professionellen Kunden im Sinne von Art. 3 des Verbrauchergesetzbuches hat das Recht, die im Bürgerlichen Gesetzbuch vorgesehene gesetzliche Garantie in Anspruch zu nehmen. Diese Garantie sieht unter anderem vor, dass der Nichtverbraucherkunde unter Strafe des Verfalls WRS s.r.l. mangelnde Konformität innerhalb von 8 (acht) Tagen nach Entdeckung im gekauften Produkt gefunden. Die oben genannte gesetzliche Garantie gilt für einen Zeitraum von maximal 12 (zwölf) Monaten ab Lieferung des Produkts. Zusätzlich zu diesem Begriff hat WRS s.r.l. Daher ist es nicht verantwortlich für die vom Nichtverbraucherkunden festgestellte mangelnde Konformität. Um die Garantie nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, den Kaufbeleg vorzulegen.

11. Widerrufsrecht

11.1 Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 30 (dreißig) Arbeitstagen ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein vom Käufer benannter Dritter außer dem Beförderer physischen Besitz erlangt, vom vereinbarten Vertrag zurückzutreten des gekauften Gutes. Die Widerrufserklärung muss per E-Mail an info@wrs.it gesendet werden
11.2 Für den Fall, dass WRS s.r.l. hat die Informationspflichten über das Bestehen, die Methoden und die Zeiten für die Rückgabe oder den Widerruf des Vermögenswerts im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts gemäß Art. Gemäß Artikel 52 des Verbrauchergesetzbuchs beträgt die Frist für die Ausübung des Widerrufsrechts 12 (zwölf) Monate und läuft ab dem Ende der ursprünglichen Widerrufsfrist.
11.3 Wenn WRS s.r.l. informiert den Besteller über das Bestehen, die Methoden und die Zeiten für die Rücksendung oder Abholung der Ware bei Ausübung des Widerrufsrechts nach Art. Gemäß Artikel 52 des Verbrauchergesetzbuchs läuft die Widerrufsfrist 14 (vierzehn) Tage nach dem Tag ab, an dem der Käufer die Informationen erhält.
11.4 Wenn der Käufer das Widerrufsrecht in Anspruch nimmt, muss er das entsprechende Formular verwenden und WRS s.r.l. und senden Sie alles per E-Mail an die E-Mail info@wrs.it, sofern diese Mitteilungen innerhalb der folgenden 48 (achtundvierzig) Stunden an der oben angegebenen Adresse bestätigt werden. Der von der Post auf der ausgestellten Quittung angebrachte Stempel ist zwischen den Parteien gültig. Zur Ausübung des Widerrufsrechts kann die Übermittlung der Mitteilung wirksam durch die Rücksendung der gekauften Ware ersetzt werden, sofern Begriffe. Das Datum der Zustellung an die Post oder an den Spediteur gilt zwischen den Parteien.
11.5 Der Käufer kann dieses Widerrufsrecht nicht für Verträge über den Kauf von Produkten ausüben, deren Verpackung versiegelt ist, die von derselben geöffnet wurden, sowie von Waren, die nach Maß angefertigt oder eindeutig personalisiert wurden oder die ihrer Natur nach nicht zurückgegeben werden können. oder sich wahrscheinlich verschlechtern oder schnell ablaufen.
11.6 Die einzigen Kosten, die der Verbraucher für die Ausübung des Widerrufsrechts gemäß diesem Artikel zu tragen hat, sind die direkten Kosten für die Rücksendung der Waren an den Lieferanten, sofern der Lieferant nicht bereit ist, diese zu zahlen.
11.7 WRS s.r.l. erstattet den vom Käufer gezahlten Betrag mit der gleichen Zahlungsmethode wie der Käufer. Die Rückerstattung erfolgt nur unter der Bedingung, dass die zurückgegebenen Waren intakt, unbenutzt und vollständig verpackt sind. Andernfalls wird das Produkt auf eigene Kosten an den Käufer zurückgesandt.
11.8 Mit Eingang der Mitteilung, mit der der Käufer die Ausübung des Widerrufsrechts mitteilt, werden die Vertragsparteien unbeschadet der Bestimmungen der vorstehenden Punkte dieses Artikels von ihren gegenseitigen Verpflichtungen befreit.

12. SCHUTZ DER VERTRAULICHKEIT UND VERARBEITUNG DER KÄUFERDATEN

12.1 WRS s.r.l. schützt die Privatsphäre seiner Kunden und garantiert, dass die Datenverarbeitung den Bestimmungen der Datenschutzgesetzgebung gemäß dem Gesetzesdekret entspricht 30. Juni 2003, n. 196 und EU-Reg.-Nr. 679/2016.
12.2 Die von WRS srl, dem für die Verarbeitung Verantwortlichen, direkt und / oder durch Dritte erfassten personenbezogenen und steuerlichen Daten werden in Bezug auf die Verarbeitungsmethoden zum Zwecke der Registrierung der Bestellung und der Aktivierung gegenüber in Papierform, computergestützt und telematisch erfasst und verarbeitet ihm die Verfahren zur Ausführung dieses Vertrages und die damit verbundenen notwendigen Mitteilungen sowie die Erfüllung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen sowie die Ermöglichung einer wirksamen Verwaltung von Geschäftsbeziehungen in dem Umfang, der zur bestmöglichen Erbringung der angeforderten Dienstleistung erforderlich ist (Artikel 24 Absatz 1 Buchstabe b des Gesetzesdekrets Nr. 196/2003).
12.3 WRS s.r.l. verpflichtet sich, die vom Käufer übermittelten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an unbefugte Personen weiterzugeben oder für andere Zwecke als die, für die sie gesammelt wurden, zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Diese Daten dürfen nur auf Antrag der Justizbehörde oder anderer gesetzlich zugelassener Behörden ausgestellt werden.
12.4 Personenbezogene Daten werden nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung nur an Personen weitergegeben, die mit der Durchführung der zur Ausführung dieses Vertrags erforderlichen Tätigkeiten beauftragt sind, und ausschließlich zu diesem Zweck übermittelt.
12.5 Der Käufer genießt die in Art. 1 genannten Rechte. 7 des Gesetzesdekrets. 196/03 und das ist das Recht zu erhalten:

  • Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
  • die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich solcher, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden;
  • die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch inhaltlich denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, diese Erfüllung erweist sich als unmöglich oder beinhaltet den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen. Der Interessent hat auch das Recht, ganz oder teilweise Widerspruch einzulegen:
  • aus legitimen Gründen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;
  • ii) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbe- oder Direktvertriebsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerzieller Kommunikation.
Produkt zur Wunschliste hinzugefügt